Manifest

Unser Selbstverständnis

Wir sind ein freies und basisdemokratisch verwaltetes Künstlerensemble, das in Berlin und international bekannt ist für spektakuläres Shakespeare´sches Volkstheater. Das ist lebendiges und publikumsnahes Theater, in dem unsere Spieler*Innen mit Virtuosität, Leidenschaft und entfesselter Spielfreude ihr Publikum mitreißen und begeistern.

Mit der Gründung der Shakespeare Company Berlin im Jahr 1999 wurde ein Experiment begonnen, das bis heute existiert und immer weiterwächst. Ein unabhängiges Künstlerensemble hat sich entwickelt, das aus eigener Kraft einen selbstverwalteten und unabhängigen Theater- und Gastspielbetrieb aufgebaut hat. Das Ensemble wurde und wird dabei getragen von einem wachsenden Netzwerk aus Freunden, Unterstützern und natürlich dem Publikum.

Seit 2011 hat die Shakespeare Company Berlin ihre Heimat im Natur-Park Schöneberger Südgelände, der bisher kontinuierlich ausgebaut wurde. 2016 ging die Shakespeare Company Berlin einen weiteren konsequenten Schritt in Richtung Selbstverwaltung, indem 13 Mitglieder des Ensembles eine eigene Betreibergesellschaft gründeten: die Shakespeare in Grün GmbH.

Diese ist seit 2017 der Veranstalter unseres Sommerspielbetriebs. Im kommenden Jahr 2021 feiern wir unser 20jähriges Jubiläum und werden dieses an einem neuen Spielort mit Ihnen feiern. Wo dieser sein wird, erfahren Sie bald!

Unsere Produktion 2022

Die Planungen laufen bereits - die nächste Shakespeare-Inszenierung wird im kommenden Jahr das neue Theater am neuen Spielort eröffnen. Drei mal Neu, wenn das kein Glück bringt! Wir sind wahnsinnig gespannt und aufgeregt und können es kaum erwarten. Und wir werden ebenso wahnsinnig erleichtert und geschafft sein, wenn die Premiere über die Bühne gegangen sein wird. Wir fiebern all dem entgegen!

Unsere KünstlerInnen

Erfahren Sie mehr über unsere KünstlerInnen auf, vor, neben und hinter der Bühne.

Zu den Gastspiel-Terminen