Macbeth by William Shakespeare Shakespeare Company Berlin

Macbeth

Tragödie mit Musik
„WIE ÄNGSTE SCHMECKEN, HABE ICH FAST VERGESSEN.“
Shakespeares wohl blutigste Königsdrama - spektakulär inszeniert und voll überraschender Zeitbezüge. Bestärkt von seiner Gattin, ermordet Macbeth den König Schottlands, in dessen Namen er eine Rebellion blutig niederschlug, und krönt sich selbst zum Herrscher. Seinen ehemaligen Kampfgefährten Banquo lässt Macbeth ausschalten, die Familie seines stärksten Gegners Macduff wird kaltblütig ermordet, bald darauf formieren sich seine Gegner. Lady Macbeth, von Schuldgefühlen verfolgt, verliert den Verstand und nimmt sich das Leben. Macbeth, von Schlaflosigkeit gepeinigt, klammert sich bis zuletzt an trügerische Illusionen. Was ihm zu Beginn der Tragödie die Hexen am Wegesrand vorhersagten, erweist sich am Ende als Blendwerk seines Traums von der eigenen Unverletzlichkeit.
Premiere Juni 2013
Sechs Schauspielende in verschiedenen Rollen, Spieldauer ca. 2,5 Stunden, eine Pause

Nächste Termine: